• vigneti 1 1920
  • castello grosio
  • bagni vecchi bormio 1920
bell
Tag Monat Jahr Nächte
© feratel media technologies AG

Im Veltlin

muerachi vignivilla venosta grosiomeleti vigneti

Das Veltlin liegt im Herzen der Alpen, ein weites Tal im Grenzgebiet zwischen Italien und der Schweiz, der Lombardei und dem Kanton Graubünden. In den vergangenen Jahrhunderten hatte es als Hauptzugang zu den Alpen eine grosse strategische Bedeutung: Händler aus den reichen italienischen Hafenstädten passierten das Tal auf ihrem Weg Richtung Norden. Zeugnisse dieses historischen Erbes sind überall im Veltlin zu finden.

Museen, Kirchen und Palazzi, lokales Kunsthandwerk und Spezialitäten wie Wein, Käse, Pizzoccheri, Bresaola, Äpfel und Honig: Das Veltlin bietet viel Tradition und einen einzigartigen Genuss!

Neben den bekannten Touristenorten wie Livigno und Bormio gibt es auch vier schöne Thermalanlagen: Terme di Bormio, Bagni Nuovi und Bagni Vecchi di Bormio sowie die Bagni di Masino.

Besichtigen Sie eines der vielen Veltliner Weinhäuser und erfahren Sie etwas über die Geheimnisse der berühmten Nebbiolo-Weine. In den Kellern können Sie die edlen Tropfen, aber auch viele andere lokale Köstlichkeiten probieren.

Im Frühling und Sommer erblüht die Natur in ihrer vollen Farbenpracht, bunte Wiesen und grüne Wälder werden von glasklaren Bergbächen durchquert. Besuchen Sie den Nationalpark Stilfser Joch (Stelvio), den Park in den Bergamasker Alpen (Orobie) oder das Naturschutzgebiet Val di Mello. Bike-Fans können auf den signalisierten und gut gepflegten Mountainbike-Routen die Ruhe und Natur des Veltlins geniessen.

Valtellina

Submit to Facebook